TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Alois Kiendl und Martin Hofmann beim 18. Leukämielauf

Unter den vielen Laufveranstaltungen in der Region sticht der Leukämielauf in Regensburg seit Jahren heraus. Nicht die persönliche Bestleistung steht bei diesem Wettkampf im Vordergrund, sondern das Miteinander und die Hilfe für kranke Menschen zählt! Und dieses besondere Flair kann man beim Leukämielauf bis heute spüren. Für viele gilt der Leukämielauf als das schönste Laufevent des Jahres, vielleicht mit ein Grund, warum regelmäßig mehr als 3.000 Läufer und Walker jedes Jahr teilnehmen.

02_img_3768 04_img_3775 06_img_3800

Auch für Martin Hofmann und Alois Kiendl war auf der 5 Kilometer Distanz das Motto „dabei sein und helfen“ die Motivation.
Dass für Martin nach 26:51 Minuten noch ein Foto mit Klaus Augenthaler heraussprang, war neben dem guten Gefühl geholfen zu haben, auch noch ein besonderes Highlight. Alois war nach 29:35 Minuten im Ziel und freute sich, wie viele andere, über die Tatsache durch Bewegung viel bewegt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.