TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Halbmarathon Amberg – MR-Firmenlauf Regensburg

von Andreas Römisch

Am Sonntag, den 26. April fand der traditionelle Amberger Halbmarathon statt. Zur 21,1 km Distanz traten etwa 500 Teilnehmer an, wo sich Emmeran Hölzl, Reinhardt Troidl und Andreas Römisch mit unter die Athleten mischten. Für das Trio galt dieser Lauf als Saisonauftakt für die persönliche Einschätzung der Leistung. Emmerams Taktik führte zum sicheren Erfolg. Bis Kilometer 15 im Windschatten von Andreas laufend, spielte er seine Spritzigkeit aus, die er aus den Tempoläufen zusammen mit Thomas Hölzl holte und erreichte in 1:44:19 Stunden das Ziel. Andreas, dessen Ziel es war, unter 1:45:00 zu bleiben, lief einem Uhrwerk gleich und zeigte mit 1:44:58 Stunden seine disziplinierte Art Wettkämpfe von Anfang bis Ende durchzulaufen. Reinhold, noch mit Nachwehen seiner Influenza zu kämpfen, trotzte seinem Ego und überquerte nach 1:53:21 Stunden das Ziel. Alles in allem waren die Athleten mit den gezeigten Ergebnissen vollstens zufrieden und sind bestens für die nächsten Läufe motiviert. Hier stehen vor allem der Landkreislauf Schwandorf auf dem Programm.

21,1 Kilometer: Emi Hölzl 1:44:19 Stunden (27. in der AK M50), Andreas Römisch 1:44:58 Stunden (25. in der AK M45), Reinhard Troidl 1:52:34 Stunden (20. in der AK M55)

10 Kilometer: Josef Demleitner 42:34 Min. (1. in der AK M55)

Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015 Halbmarathon Amberg 2015

Gleichzeitig war Thomas Hölzl beim Firmenlauf der Maschinefabrik Reinhausen in Regensburg über 9,2 km am Start. Auf der sehr selektiven Trailstrecke belegte er mit 39:38 den 4. Platz in der Gesamtwertung.
MR-Lauf 2015 MR-Lauf 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.