TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Neue persönliche Bestzeit beim Wandsbeker Halbmarathon

Ende August hatte Bianca Biesler den 10 km Lauf in Hamburg gewonnen und als Preis einen Freistart beim 8. Wandsbeker Halbmarathon erhalten. Am Sonntag war es nun soweit und mit rund 1000 anderen Starterinnen und Startern ging es um 10 Uhr bei kühlen 9 Grad Celsius auf die flache und schnelle Strecke. Der Sonnenschein zum Start wurde von zwei Regenschauern mit Windböen unterbrochen, ansonsten waren die äusseren Bedingungen optimal. Für Bianca lief es sehr gut. Eigentlich hatte sie eine Zeit zwischen 1:40 und 1:45 im Kopf, doch waren die Beine super in Form und mit 1:38:47 konnte sie ihre persönliche Bestzeit um über eine Minute verbessern. In der Gesamtwertung der Frauen kam sie damit auf Platz 13 und wurde Fünfte in der W35. Für den geplanten Marathon am 23. Oktober stehen die Vorzeichen also bestens.

Als Pacemaker für 1:30 h war Johannes Liebrich  engagiert. Mit 1:29:48 schaffte er eine Punktlandung.

Ergebnisübersicht PSD Bank Halbmarathon Hamburg Wandsbek:

Bianca Biesler: 1:38:47 – Platz 13 Frauen – Platz 5 AK W35
Johannes Liebrich: 1:29:48 – Platz 60 Männer – Platz 16 AK Männer Hauptklasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.