TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Pressebericht und Fotos vom Wernberger Marktlauf

von Dieter Bauer

Die Premiere des Wernberger Marktlaufes am vergangenen Samstag war sowohl für die Athleten als auch für die zahlreichen Zuschauer ein voller Erfolg. Eingebettet in das Bürgerfest organisierten die beiden Wernberger Vereine TSV Detag und 1. FC mit Andreas Römisch und Franz Käsbauer an der Spitze den letzten Wertungslauf im Rahmen des diesjährigen Oberpfälzer Volkslaufcups.

Auf dem flachen Rundkurs durch das Gemeindegebiet wurde den vielen Zuschauern  trotz der sommerlichen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit  hochklassiger Sport geboten.

Wie schon so oft bei den vorangegangenen OVL-Cupläufen in diesem Jahr war auch dieses Mal wieder Korbinian Schönberger von der DJK Gleiritsch eine Klasse für sich. Der amtierende bayerische Vizemeister im Berglauf landete auf der 7,2 km langen Strecke mit der erstklassigen Zeit von 24.35 Min. einen überlegenen Start-Ziel. Den 2. Rang belegte Marathonspezialist Jürgen Steiner von der DJK Weiden, der auf dem letzten Kilometer noch die lange Zeit auf Platz 2 und 3 liegenden Stefan Pirker vom TSV Detag Wernberg und Markus Merk von der DJK Weiden überholen konnte.

Auch bei den Damen gab es mit Monika Bauernfeind vom TUS Mitterteich eine überlegene Siegerin. Sie überquerte nach starken 34.07 Min.  Min. die Ziellinie und verwies Brigitte Plekat sowie Anita Obermeier auf die Plätze 2 und 3.

Beim Schülerlauf  über 1,8 km gaben die Nachwuchsläufer vom LLC Marathon Regensburg eindeutig den Ton an. Jonas Fischer siegte  in 6.23 Min. vor Maximilian Sperl, der 6.27 Min. benötigte.  Bei den Mädchen war Laura Möhwald vom TV Waldsassen nicht zu schlagen. Sie verwies in erstklassigen 7.08 Min. Katharina Baumann vom LLC Marathon Regensburg auf den zweiten Platz.

Auch beim Staffellauf über 3 x 1,8 km wurden gute Zeiten erzielt. Hier setzte sich die Vertretung der Freiwilligen Feuerwehr Woppenhof durch.

Fotos vom Lauf

Fotos von der Siegerehrung