TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Bericht: Landkreislauf Schwandorf 2014

von Georg Kick

Bereits zum 8. Mal fand am 24.Mai 2014 mit dem Landkreislauf Schwandorf die größte Laufsportveranstaltung in unserer Region statt. Auf 10 Etappen vom Startort Wernberg-Köblitz bis ins Ziel im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf legten die Sportler 67 km zurück. Pünktlich um 8.00 Uhr schickte Landrat Thomas Ebeling bei optimalen äußeren Bedingungen 150 Laufteams – aufgeteilt in 65 Herrenteams, 20 Damenteams und 65 gemischte Mannschaften – vor dem Sportheim des FC Wernberg auf die Reise.

Auch unsere Leichtathletikabteilung war wieder mit 2 gemischten Teams dabei, welche von Conny Schachtner und Georg Kick zusammengestellt wurden. Kurzfristig musste unser Startläufer in Team 1, Christian Winter, aus beruflichen Gründen am Freitagnachmittag absagen, wurde aber von Reinhold Raab hervorragend vertreten, der sich sofort bereit erklärte, die schwierige 1. Etappe zu laufen. An den Wechselstationen in Stein, Neusath, Girnitz, Schwarzach, Altendorf, Schwarzhofen, Fuhrn, Rauberweiherhaus und Wackersdorf herrschte tolle Stimmung, wurden die Läufer hier doch von zahlreichen Zuschauern angefeuert. Unsere 1. Mannschaft konnte ihren hervorragenden 2. Platz vom letzten Jahr wiederholen und überquerte nach 4:51:06 Std. die Ziellinie im Schwandorfer Stadion. Einen ebenfalls guten Wettkampf bot die 2. Mannschaft, die fast genau 1 Stunde später nach 5:53:26 das Ziel erreichte. Schlussläufer Karlheinz Lauber und Schlussläuferin Gabi Norgauer wurden beim Zieleinlauf von ihren Teammitgliedern begeistert empfangen. Erwähnenswert ist, dass unsere 1. Mannschaft lediglich 8 reinen Herrenteams den Vortritt lassen musste und von den 150 Laufteams bereits auf Rang 10 im Gesamtklassement einkam.

Bei der anschließenden Siegerehrung in der voll besetzten Oberpfalzhalle erhielten alle Teilnehmer als Erinnerung ein schönes Laufshirt, auf welchem diesmal alle Etappenorte abgedruckt sind.

Die 1. Mannschaft lief in folgender Reihenfolge:
Reinhold Raab, Roland Krös, Andreas Giedl, Brigitte Klinger, Gabi Plekat, Conny Schachtner, Wolfgang Schleicher, Stefan Pirker, Simone Daniel und Karlheinz Lauber.

Die 2. Mannschaft setzte sich wie folgt zusammen:
Emmeram Hölzl, Andy Römisch, Georg Kick, Elfriede Hölzl, Hans-Martin Schirmer, Gertraud Hofmeister, Albert Most, Reinhard Troidl, Karin Schuster und Gabi Norgauer.

Landkreislauf 2014 LKR_2014_0007 LKR_2014_0008 LKR_2014_0009 LKR_2014_0010 LKR_2014_0011 LKR_2014_0012 LKR_2014_0013 LKR_2014_0014 LKR_2014_0015 LKR_2014_0016 LKR_2014_0017 LKR_2014_0018 LKR_2014_0003 LKR_2014_0019 LKR_2014_0004 LKR_2014_0005 LKR_2014_0001

Vielen Dank an alle die zum Erfolg unserer Teams beigetragen haben, sowohl den Aktiven als auch einigen Betreuern, welche die Teilnehmer einerseits zum jeweiligen Etappenort brachten, um sie dann auf der nächsten Station wieder abzuholen. Gemeinsam kam man zu der Erkenntnis, der LKL ist einfach eine tolle Sache, da hier im Gegensatz zu den Einzelwettkämpfen der Teamgeist mehr denn je im Vordergrund steht. Mich hat es wiederum gefreut, dass alles so planmäßig und reibungslos ablief. Auf ein Neues beim LKL 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.