TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Bestzeiten in Regensburg

Bei warmem, sonnigen Wetter starteten am Sonntag sechs Wernberger Athleten beim 27. Regensburg Marathon. Früh um 8.30 Uhr wurden die Teilnehmer des Marathons, des Dreiviertelmarathons und der Halbmarathondistanz auf die Strecke geschickt. Drei Stunden später durften dann auch die Viertelmarathonläufer an den Start gehen.

Die längste Distanz hatte an diesem Tag unser Neuzugang Markus Raab zu absolvieren. Als Vorbereitung auf den Rennsteig-Marathon hatte er sich den Dreiviertelmarathon ausgesucht. In einem gleichmäßigen Lauf bewältigte er die 31,2 km in 3:20:51 und belegte den 15. Platz in der AK M40. Eine tolle Leistung, da die zunehmende Hitze den Läufern wirklich einiges abverlangte.

Martin Jäger, Sandra Watzka, Simone Daniel und Christian Daniel starteten beim Halbmarathon.

Martin Jäger finishte mit einer Zeit von 1:56:01, was den 80. Platz in der AK M50 und den 832. Gesamtplatz von über 1500 männlichen Halbmarathonis bedeutet und zeigte sich zufrieden mit seiner Leistung.

Sandra Watzka konnte ihre gute Form nur eine Woche nach dem tollen Abschneiden beim Pfreimdtaltrail erneut unter Beweis stellen. Sie verbesserte ihre persönliche Bestzeit um mehr als eine Minute und erreichte das Ziel mit einer Zeit von 1:42:46 als 35. Frau von insgesamt 706 Starterinnen (22. Platz Damen HK).

Simone Daniel erwischte auch einen sehr guten Tag und konnte die 21,1 km ebenfalls mit neuer persönlicher Bestleistung in 1:39:37 finishen. Damit gewann sie ihre Altersklasse (AK W35) und belegte den starken 19. Gesamtplatz unter allen Frauen.

Unser schnellster Starter über die Halbmarathondistanz war Christian Daniel. Er absolvierte die Strecke in sehr guten 1:31:27 und steigerte seine Bestzeit so um 2,5 min. In der stark besetzen AK M35 (181 Starter) belegte er damit einen tollen 18. Platz (113. von gesamt 1533 Männern).

Franziska Ott hatte sich für den Viertelmarathon gemeldet. Die 10,5 km lief sie in einer guten Zeit von 50:28. Sie erreichte als 13. Frau von gesamt 470 Läuferinnen das Ziel und durfte sich über den 5. Platz in der Damen HK freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.