TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Helga und Sabine beim Trans Alpine Run

Die ganze Trailszene fiebert übers Jahr dem einen Termin im September entgegen, wenn es in 7 schweren Etappen auf Trails über die Alpen geht. Seit diesem Jahr gibt es mit dem RUN2 eine abgespeckte Variante, bei der die beiden ersten Strecken gelaufen werden müssen. Helga Markl und Sabine Sollfrank haben sich dieser Herausforderung gestellt. Am ersten Tag ging es von Garmisch-Partenkirchen nach Nassereith über 43 km und 2500 Höhenmeter. Nach 8:37:48 beendeten sie diese Etappe auf Platz 16 der Frauenteams. Am zweiten Tag führte die Strecke dann weiter nach Imst, wobei erneut 28 km und 1600 Höhenmeter warteten. Hier erreichten Sie nach 5:00:51 das Ziel auf Platz 18. In der Gesamtwertung landeten Sie damit ebenfalls auf Platz 18.

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.