TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

OVL-Cup Pleystein und Triathlon Ingolstadt

Beim OVL-Cup in Pleysten am Samstag waren drei Wernberger Läufer am Start. Christian Sperl konnte über die 8,2 km überzeugen. Mit 35:03 gewann er seine Altersklasse M50 auf dem guten 15. Gesamtrang der 44 Starter. Im Seniorenlauf über 4,2 km machten Hermann Lang und Alois Kiendl den Sieg in der M70 einmal mehr unter sich aus. Hermann gewann mit 22:24 vor Alois mit 24:24.

Nach seinem Einsatz beim Landkreislauf am Samstag stand tags darauf für Stefan Delling die Mitteldistanz beim Triathlon in Ingolstadt auf dem Programm. Beim Auftaktschwimmen über 1,9 km zeigte sich, dass die vielen Schwimmeinheiten und die zusätzlichen Trainerstunden im Winter Früchte tragen. Nach 38:41 stieg er auf Platz 442 im Mittelfeld wieder aus dem Wasser und konnte auf die schnelle Ingolstädter Radstrecke gehen. In einem sehr kontrolliertem Rennen legte er in der zweiten Runde nochmal ein wenig drauf und hatte am Ende mit 2:27:07 über die 86 km den 162. Radsplit. Nun folgte seine Paradedisziplin. Mit 4:15 min/km lief er die ersten 10 km an, musste aber dann merken, dass im Triathlon oft doch andere Gesetze zählen. Die Beine wurden schwer und das Tempo ging nach unten. Trotz Einbruch konnte er die 20 km noch in sehr guten 1:30:40 zu Ende laufen. Ins Ziel kam er dann mit einer Gesamtzeit von 4:42:57 auf Platz 162 der 719 Finisher, bzw. Platz 31 in der AK TM40.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.