TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Podestplätze in Bechtsrieth und Hof

Einer der letzten Saison-Wettkämpfe in der Umgebung findet für viele Athleten mittlerweile schon traditionell in Bechtsrieth statt. Auch wir waren dieses Jahr wieder mit vier Startern beim Herbst-Crosslauf dabei. Zuerst ging es für die Frauen und Männer ab der Altersklasse M60 auf die 4,6 Kilometer lange Strecke.

Hermann Lang meisterte die zwei Runden rund um den Bolzplatz Bechtsrieth in 25:31 Minuten und war somit schnellster Wernberger in diesem Lauf. In der Altersklasse M65 konnte er sich den 3. Platz sichern. Fast in Sichtweite zu Hermann lief Gabi Norgauer durchs Ziel. Nach 26:11 Minuten holte sie sich den 2. Platz in der AK W50. Auch Alois Kiendl konnte nach 27:29 Minuten eine erfolgreiche Saison beenden. Als 4. in der AK M65 verfehlte Alois das Siegerpodest zwar knapp aber in seiner typisch lockeren Art hatte er dafür bei Kaffee und Kuchen nur ein Lächeln übrig.

Auf der Langstrecke über 6 Kilometer war Emmeram Hölzl für uns unterwegs. Er spulte sein Rennen ganz unaufgeregt und gleichmäßig runter und holte sich nach 29:45 Minuten den 3. Platz in der Altersklasse M50.

p1130505 p1130506 p1130507 p1130508 p1130522 p1130528 p1130535

Fast zeitgleich starteten Thomas Hölzl und Sabine Sollfrank beim Radio Euroherz Park & See Lauf in Hof über die Halbmarathonstrecke. Direkt nach dem Start setzten sich die ersten drei Läufer vom Feld ab. Dahinter hatte Thomas bis Kilometer 12 den Viertplatzierten immer in Sichtweite und konnte auf dem Rückweg nach Hof erst auf- und dann überholen. Nach einem gleichmäßigen Rennen kam er mit einer 1:25:58 ins Ziel und durfte sich so über den vierten Gesamtplatz und Platz 2 in der Altersklasse freuen. Sabine absolvierte mit einer noch abklingenden Erkältung einen Trainingslauf und erreichte nach 1:59:41 im Mittelfeld das Ziel.

zieleinlauf_hof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.