TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Roland Krös holt sich Bezirkstitel im Berglauf

Mit Christian Winter, Roland Krös und Herbert Demleitner vertraten uns am vergangenen Sonntag drei Athleten beim „27. Premberger Sparkassen Berglauf“, bei dem auch die Bezirksmeister im Berglauf ermittelt wurden. Bei sommerlichen Temperaturen mussten alle Läufer wieder einmal 260 Höhenmeter, verteilt auf 6,2 Kilometer, bewältigen.

premberg

Nach dem Start am „Dorfstadl“ in der Ortsmitte von Premberg folgte eine Runde um den Sportplatz. Hier waren die beiden Favoriten wie erwartet ganz vorne. Korbinian Schönberger vom SWC Regensburg und Thomas Kerner vom ausrichtenden TV Burglengenfeld führten das Feld der rund 100 Athleten an. Auch unsere drei Läufer waren zu diesem Zeitpunkt im vorderen Drittel des Feldes zu finden, dies sollte sich bis zum Ziel am „Premberger Gipfelkreuz“ nicht ändern. Christian Winter erreichte das Ziel als erster Wernberger. In 28:13 Minuten holte er sich den 2. Platz in der Altersklasse M35 (10. Platz von 52 Männern). Unmittelbar dahinter folgte schon Roland Krös. Seine Zeit von 29:03 Minuten bedeutete den Sieg und den Titel des Oberpfalzmeisters in der AK M45 (16. Gesamt). Auch Herbert Demleitner platzierte sich auf dem Siegerpodest. Trotz fehlendem Berglauf-Training stellte er sich in den Dienst der Mannschaft und konnte sich nach 29:35 Minuten über den dritten Platz in der AK M50 (19. Gesamt) freuen.

Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es uns, den dritten Platz in der Mannschaftswertung zu sichern.
Vor uns lag nur der TV Burglengenfeld und der SWC Regensburg, der mit Korbinian Schönberger auch den überragende Tagessieger (23:38 Min.) in ihren Reihen hatte.

p1130444 p1130446 p1130447 p1130460 p1130462 p1130480

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.