TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Super Leistungen beim „10. Landkreislauf Schwandorf“

Der Landkreislauf Schwandorf feierte dieses Jahr ein Jubiläum. Zum 10. Mal wurden die Mannschaften, bestehend aus je zehn Läuferinnen und Läufern auf die 10 Etappen quer durch den Landkreis geschickt. Nachdem wir in den Jahren 2007 – 2012 mit jeweils drei Staffeln (2 Herren / 1 Damen) am Start waren, folgten in den Jahren 2013 – 2015 drei Jahre mit zwei Mixed-Staffeln. In diesem Jahr beteiligten wir uns, aufgrund vieler Neuzugänge, mit drei „Mixed-Teams“ und konnten die guten Platzierungen der ersten neun Auflagen noch einmal toppen.

Siegerehrung

Landrat Thomas Ebeling startete den Jubiläumslauf pünktlich um 08:00 Uhr in Rottendorf. Christian Liebl (TSV Detag Wernberg 1), Josef Demleitner (Wernberg 2) und Martin Hofmann (Wernberg 3) machten sich mit insgesamt 131 weiteren Startläufern auf den ersten Abschnitt der 55,8 Kilometer langen Strecke. Unsere erste Mannschaft war vom Start weg in der Spitzengruppe vertreten und übergab nach der zweiten Etappe in Pretzabruck sogar in Führung liegend. Auch die zweite und dritte Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt im ersten Drittel aller angetretenen Mannschaften zu finden. Diese Positionen wurden während des gesamten Laufes aufgrund dreier ausgeglichenen Mannschaftsleistungen bis zum Ziel in Oberviechtach verteidigt. Am Ende konnte unser „Team 1“ totz starker Konkurrenz den Sieg aus dem Vorjahr in der „Mixed-Wertung“ verteidigen. Roland Krös kam nach 3:50:00 Stunden in Oberviechtach an. Wie schon letztes Jahr mussten wir nur vier reinen Herrenteams den Vortritt lassen.

Reinhard Troidl sicherte dem „Team 2“ einen beachtlichen 10. Platz. Nach 4:25:23 Stunden überquerte er den roten Teppich als 26. Schlussläufer von insgesamt 134 Staffeln im Ziel. Zu diesem Zeitpunkt war das beste Wernberger Abschneiden in der 10jährigen Geschichte des LKL SAD schon perfekt, aber unsere dritte Mannschaft setzte noch einen drauf. Thomas Klinger durfte sich mit „Team 3“ nach 5:00:00 Stunden über einen hervorragenden 33. Platz freuen. Von den 72 Mixed-Staffeln im Ziel ließen sie über die Hälfte hinter sich.

Abschließend gilt es noch allen die direkt oder indirekt an diesem außerordentlichen Erfolg beteiligt waren zu danken. Besonderen Dank an Schore und Conny, die es dieses Jahr geschafft haben gleich drei starke Mannschaften aufzustellen.

Hier noch mal die Aufstellung unserer erfolgreichen Teams:

„TSV Detag Wernberg 1“

Etappe 1: Liebl Christian Rottendorf – Schmidgaden 5,5 km
Etappe 2: Pirker Stefan Schmidgaden – Pretzabruck 8,8 km
Etappe 3: Grill Teresa Pretzabruck – Schwarzach 5,6 km
Etappe 4: Giedl Andreas Schwarzach – Mitterauerbach 6,7 km
Etappe 5: Daniel Simone Mitterauerbach – Zangenstein 4,2 km
Etappe 6: Schleicher Wolfgang Zangenstein – Denglarn 4,8 km
Etappe 7: Watzka Sandra Denglarn – Pertolzhofen 3,3 km
Etappe 8: Winter Christian Pertolzhofen – Rottendorf 6,9 km
Etappe 9: Klinger Brigitte Rottendorf – Teunz 5,4 km
Etappe 10: Krös Roland Teunz – Oberviechtach 4,6 km

„TSV Detag Wernberg 2“

Etappe 1: Demleitner Josef Rottendorf – Schmidgaden 5,5 km
Etappe 2: Kunz Verena Schmidgaden – Pretzabruck 8,8 km
Etappe 3: Schachtner Conny Pretzabruck – Schwarzach 5,6 km
Etappe 4: Römisch Andy Schwarzach – Mitterauerbach 6,7 km
Etappe 5: Markl Helga Mitterauerbach – Zangenstein 4,2 km
Etappe 6: Daniel Christian Zangenstein – Denglarn 4,8 km
Etappe 7: Plekat Gabi Denglarn – Pertolzhofen 3,3 km
Etappe 8: Kick Georg Pertolzhofen – Rottendorf 6,9 km
Etappe 9: Sollfrank Sabine Rottendorf – Teunz 5,4 km
Etappe 10: Troidl Reinhard Teunz – Oberviechtach 4,6 km

„TSV Detag Wernberg 3“

Etappe 1: Hofmann Martin Rottendorf – Schmidgaden 5,5 km
Etappe 2: Hölzl Emi Schmidgaden – Pretzabruck 8,8 km
Etappe 3: Schuster Karin Pretzabruck – Schwarzach 5,6 km
Etappe 4: Hofmeister Robert Schwarzach – Mitterauerbach 6,7 km
Etappe 5: Hofmeister Gertraud Mitterauerbach – Zangenstein 4,2 km
Etappe 6: Norgauer Gabi Zangenstein – Denglarn 4,8 km
Etappe 7: Kiendl Alois Denglarn – Pertolzhofen 3,3 km
Etappe 8: Hammer Matthias Pertolzhofen – Rottendorf 6,9 km
Etappe 9: Käsbauer Margret Rottendorf – Teunz 5,4 km
Etappe 10: Klinger Thomas Teunz – Oberviechtach 4,6 km

Landkreislauf_Schwandorf_2016_0002Landkreislauf_Schwandorf_2016_0003Landkreislauf_Schwandorf_2016_0004Landkreislauf_Schwandorf_2016_0005Landkreislauf_Schwandorf_2016_0006Landkreislauf_Schwandorf_2016_0007Landkreislauf_Schwandorf_2016_0008Landkreislauf_Schwandorf_2016_0009Landkreislauf_Schwandorf_2016_0010Landkreislauf_Schwandorf_2016_0011Landkreislauf_Schwandorf_2016_0012Landkreislauf_Schwandorf_2016_0013Landkreislauf_Schwandorf_2016_0014Landkreislauf_Schwandorf_2016_0015Landkreislauf_Schwandorf_2016_0016Landkreislauf_Schwandorf_2016_0017Landkreislauf_Schwandorf_2016_0018Landkreislauf_Schwandorf_2016_0019Landkreislauf_Schwandorf_2016_0020Landkreislauf_Schwandorf_2016_0021Landkreislauf_Schwandorf_2016_0022Landkreislauf_Schwandorf_2016_0023Landkreislauf_Schwandorf_2016_0024Landkreislauf_Schwandorf_2016_0025

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.