TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Altersklassensieg für Helga Markl beim Silberhüttentrail

Während in Amberg die bayerischen Meisterschaften im Halbmarathon gestartet wurden, stellten sich unsere Trailläufer der Herausforderung bei der Premiere des Silberhüttentrails. Für Helga Markl, Matthias Hammer und Thomas Hölzl hieß es, rund 26 km und 700 Hm auf den Trails rund um die Silberhütte zu bewältigen. Bei traumhaften Laufbedingungen schickten Böllerschützen die 130 Starterinnen und Starter pünktlich um 10 Uhr auf die Strecke. Gleich nach dem Start wartete bereits der erste Anstieg hinauf zum Havran und dann wieder hinunter zur Burgruine Schellenberg. Nach 9 Kilometer wurde den zahlreichen Zuschauern an der Silberhütte dann der erste Durchlauf des Feldes geboten. Weiter ging es hinunter über den Keplerpfad zum Gaisweiher, bevor eine schwere Rampe mit über 20% Steigung wartete. Nach dem Downhill am Haselstein und der zweiten Verpflegungsstelle war ein wenig Zeit zur Erholung. Im welligen Gelände ging es weiter zur dritten Verpflegung. Eine ordentliche Stärkung brauchte es nun für den knackigen Schlussanstieg zum Teufelsstein und weiter zum Ziel.

Als Erster des Wernberger Trios kam Thomas nach 2:04:53 ins Ziel. Er war heute als laufender Kameramann unterwegs, erreichte aber trotzdem auf einem guten 12. Gesamtplatz das Ziel. Als Nächstes kam Helga mit 2:41:35 durch den Zielbogen. Sie hat sich heute selbst übertroffen, gewann ihre Altersklasse nach hartem Kampf gegen die Nabburgerin Anita Obermeier und durfte sich über zwei dicke Sachpreise freuen. Den längsten Lauf seiner bisherigen Karriere absolvierte Matthias und schlug sich mit 3:05:31 mehr als wacker. Krampfgeplagt freute er sich bereits auf den Pfreimdtaltrail in drei Wochen 😉

Silberhüttentrail

Nur lobende Worte gab es für die Veranstalterin Sabine, die tolle Strecke und die unzähligen Streckenposten, die für ordentlich Stimmung sorgten. Unterstrichen wurde das durch zahlreiche Zusagen für die nächste Ausführung.

Hier noch ein Video von David Trott:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.