TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Doppelsieg beim Naabtal 50 Ultralauf

Zur ausklingenden Saison waren wir zu viert beim familiären Naabtal 50 Ultralauf in Duggendorf. Auf einer Pendelstrecke, mit einer Rundenlänge von 7 Kilometer, waren bis zu 50,8 Kilometer zu absolvieren.

Während Günther Leikermoser sich gleich für die Halbmarathonstrecke entschied, wollten Karina Maier, Stefan Delling und Thomas Hölzl die komplette Strecke unter die Beine nehmen. Pünktlich um 9 Uhr gingen insgesamt 34 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. Vom Start übernahmen unsere drei Ultras zusammen mit Johannes Hauser vom Team Jacob die Führung. Bis Ende der vierten Runde ging es so in einer gleichmäßigen Pace von 4:45 min / km, unterbrochen nur immer von einem kurzen heftigen Anstieg bei Start / Ziel. Während Karina und Stefan dann das Tempo halten konnten, fiel Thomas an der Wende aus der Gruppe. Nach einer weiteren Runde beendete er das Rennen nach 36,5 km. Karina und Stefan liefen konstant weiter und konnten ihren verbliebenen Konkurrenten auf Distanz halten. Nach 4:03:26 liefen sie gemeinsam über die Ziellinie (Durchgangszeit 50km: 3:58:00) und stellten einen neuen Streckenrekord auf. Leiki musste seine drei Runden größtenteils allein laufen. 1:55:46 brauchte er am Ende für die 21,8 Kilometer. Sein Ziel von unter 1:50 für den Halbmarathon verfehlte er knapp, was aber der Stimmung keinerlei Abbruch tat. Schließlich war es seine Premiere auf dieser Distanz. Mehr als zufrieden konnte er sich noch das restliche Ultra-Rennen anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.