TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Trailwochenende in Lam und Söll

Ultratrail Lamer Winkel

Zweimal verschoben, doch nun fand der U.TLW endlich statt. Aufgrund der Veranstaltungseinschränkungen durch die angeordneten Hygieneverordnungen und durch Verletztungspech hatte sich das Starterfeld aus unserem Verein zuletzt immer weiter verkleinert. Am Ende blieb nur noch Daniel Ott über, der die 54 km mit 2600 Höhenmeter in Angriff nahm. Der war dafür top in Form. Frühmorgens ging es bei frostigen Temperaturen los, doch bei wolkenlosem Sonnenwetter wurde es bald wärmer. Wie die letzten Jahr wechselten sich technisch sehr anspruchsvolle Passagen mit schnellen Schotterwegen ab. Von Lam ging es hinauf nach Eck und dann am Goldsteig bis zum Großen Arber. Nach einem langen Downhill wieder hinauf zum Zwercheck. Mit dem Osser wartete dann der letzte lange Aufstieg. Doch auch hier war die Anstrengung noch nicht vorbei. Technisch schwierig wartete das letzte Stück hinunter nach Lam auf die Läufer und so hatte auch Daniel zweimal ungewollt Bodenkontakt. Nach 6:50:37 erreichte er aber trotzdem unverletzt auf Platz 52 das Ziel und wurde damit Siebter in der AK. Sowohl mit Platz, als auch Zeit ist er sehr zufrieden. Die Veranstaltung war wieder top organisiert und die Verpflegungspunkte gut bestückt. Auch fanden sich einige Stimmungsnester auf der Strecke, die die schwere Strecke zumindest kurzzeitig etwas leichter machten.

*leider kein Foto vorhanden*

Pölven Trail in Söll

Beim Pölven Trail war Christian Sperl am Start. Beim Abschlusslauf der Tour de Tirol musste er 23 km mit 1250 Höhenmetern zurücklegen. Bei Kaiserwetter, aber frostigen Temperaturen um 0 Grad fiel für ihn um 9 Uhr der Startschuss. Dreimal ging es rund 200 Hm rauf und wieder runter, bevor mit dem Juffinger Jöchl der längste Anstieg wartete. Vom höchsten Punkt auf 1181 Meter folgte dann ein langer Downhill zurück nach Söll, der mit ein paar schmerzhaften Gegenanstiegen aufgelockert war. Nach 2:49:27 erreichte Christian das Ziel. In seiner AK schaffte er es dabei auf Platz 17. In der Gesamtwertung ereichte er Platz 123, was ihm im internationalen Teilnehmerfeld ein Platz im vorderem Drittel einbrachte.

Ergebnisübersicht:

Ultratrail Lamer Winkel:
Daniel Ott: 6:50:37 – 7. Platz AK MHK – 52. Platz gesamt

Pölven Trail / Söll in Tirol:
Christian Sperl: 2:49:27 – 14. Platz AK M50 – 123. männlich gesamt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.