TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Karina Maier und Thomas Hölzl beim Supermarathon des Rennsteiglaufs

Beim traditionsreichen Rennsteiglauf waren Karina Maier und Thomas Hölzl am Start. Beim „Supermarathon“ mussten sie von Eisenach nach Schmiedefeld 73,9 Kilometer und rund 1800 Höhenmeter bewältigen. Wegen Corona gab es keinen Massenstart der 1350 Starter. Als Spätanmelder landeten sie in einer der letzten Startgruppen und durften das Feld von hinten aufrollen. Am Großen Inselsberg bei km 25 hatten sie dann bereits die Hälfte der Höhenmeter hinter sich und es folgten endlich einige flache Teilstücke. Noch immer gut im Tempo überholten sie Läufer um Läufer. Am Großen Beerberg bei km 61 war dann die höchste Stelle der Strecke erreicht und nun hieß es nur noch hinunter nach Schmiedefeld zu rollen. Nach 7:15:45 erreichten die beiden zusammen die Ziellinie. Karina durfte sich über den 9. Platz bei den Frauen und den 4. Platz in der Altersklasse freuen. Thomas wurde 54. Mann und landete auf Platz 6 in der AK.

 

Ergebnisübersicht Supermarathon 73,9 km:

Karina Maier: 7:18:45 – 9. Platz Frauen – 4. Platz W35
Thomas Hölzl: 7:18:46 – 54. Platz Männer – 6. Platz M50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.