TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Mitteldistanzpremiere in Immenstadt

Mit Sabine Sollfrank hatten wir am 20. August eine Athletin in Immenstadt im Allgäu am Start. Für ihre erste Halbdistanz hatte sie sich den anspruchsvollen Allgäu-Triathlon ausgesucht der dieses Jahr zum 35. Mal stattfand.

Nach dem Start, der pünktlich um 07:30 Uhr erfolgte, ging es für die über 600 Athleten in den 19,9 Grad kalten Alpsee. Nach 1:08:04 Stunden hatte Sabine ihre ungeliebte Disziplin hinter sich gebracht und konnte nun ihre Aufholjagd auf der 84 Kilometer langen anspruchsvollen Radstrecke beginnen. 3:38:39 Stunden später war Teil zwei der Premiere absolviert und das Ziel, unter 7 Stunden zu bleiben, war durchaus realisierbar, denn nun stand die stärkste Disziplin von Sabine an.

Nach einem schnellen Wechsel in die Laufschuhe spulte sie ihre 20 Kilometer auf der anspruchvollen Strecke mit dem berühmt berüchtigten „Kuhsteig“ zwischen Kilometer 12 und 13 souverän herunter und konnte sich nach 6:54:10 Stunden (Platz 89 im Gesamtfeld der Frauen) über ihr Finish bei ihrer Halbdistanz Premiere freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.