TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Winterlicher Weiherlauf in Plößberg

Damit hatte Anfang Mai wohl niemand gerechnet. Statt Sonne gab es beim 2. Lauf zum OVL-Cup in Plößberg Temparaturen um den Gefrierpunkt und nasse Schneeschauer. Zuerst musste Novalee Frenzel über 2300 Meter an den Start. Nach 14:25 kam sie wieder ins Ziel und erreichte Platz 6 in der AK W15. Im Lauf 4 (Frauen, Männer ab M60 und Hobbyläufer) über 4600 Meter standen Claudia Witzl, Alois Kiendl, Hermann Lang und Thomas Hölzl an der Startlinie. Claudia schaffte es mit 21:59 auf Platz 2 in der AK W40, während Alois und Hermann sich in der M70 ein Rennen um Platz 1 lieferten, das Hermann mit 25:20 für sich entschied. Mit 27:50 kam Alois auf den 2. Platz. Wegen Termindruck zwecks Pfreimdtaltrail am nächsten Tag startete Thomas im Hobbylauf, den er dann prompt mit 17:28 gewann. Im Hauptlauf der Herren über 8200 Meter startete dann noch Markus Raab. Wie auch für Claudia lief er sich für den Trail am nächsten Tag warm und landete mit 36:21 auf Platz 3 in der M40. Für die vielen Podestplätze gab es dann jede Menge Preise in flüssiger Form. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.