TSV Detag Wernberg – Leichtathletik

Zwei Triathlon-Premieren am letzten Wochenende

Am vergangenen Wochenende waren mit Wolfgang Schleicher in Höchstadt und Brigitte Frenzel in Steinberg zwei Athleten von uns auf neuem Triathlon-Terrain unterwegs. Während sich Wolfgang nach einer Kurzdistanz in Hof an die olympische Distanz beim „6.med-Work-Triathlon“ wagte, nahm Brigitte mit dem „Seenland-Triathlon“ ihren ersten Triathlon überhaupt in Angriff.

Für Wolfgang ging es um 09:30 Uhr im Höchstädter Freibad zusammen mit der ersten Welle und insgesamt 64 Startern auf acht Bahnen darum die Grundlage für einen guten Wettkampf zu legen. Dies gelang ihm in seiner ungeliebten Disziplin ganz gut.

Für seine 1500 Meter schwimmen benötigte er 29:03 Minuten. Es folgten einige Probleme in der Wechselzone. Trotzdem ging es nach 32 Minuten auf das Rad und der Zeitplan war voll im Soll. Die anspruchsvollen 40 Kilometer auf dem Rad absolvierte Wolfgang in 1:17:32 Stunden. Jetzt ging es auf die Laufstrecke um in seiner Paradedisziplin noch Plätze gut zu machen. Nach einer Laufzeit von 44:13 Minuten (absteigen vom Rad und Wechsel inbegriffen) und der Gesamtzeit von 2:34:09 Stunden finishte Wolfgang als 43. in der Gesamtwertung der 120 männlichen Teilnehmer. In der AK M50 belegte er den 5. Platz.

Während Wolfgang mit seinem Debüt durchaus zufrieden war und sein Finisher-Shirt abholte, wartete Brigitte ganz aufgeregt auf ihre Premiere am Steinberger See. Ihre Angstdisziplin, das Freiwasser-Schwimmen, meisterte sie souverän. Nach 16:55 Minuten hatte sie ihre 750 Meter hinter sich gebracht. Mit dem Wissen das jetzt ihre starken Disziplinen folgen sollten ging Brigitte auf das Rad. 51:02 Minuten benötigte sie für die, nicht einfachen, 25 Kilometer Richtung Murner See und zurück. Auf den abschließenden 5,5 Lauf-Kilometern war Brigitte dann in ihrem Element. Sie arbeitete sich auf jedem Meter nach vorne und konnte sich am Ende über den 10. Platz des Gesamtfeldes der Frauen freuen. Ihre Altersklasse „SEN1 weiblich“ gewann sie souverän.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.